Ausgezeichnetes Futurium

Hier findet ihr einen Überblick über Preise und Auszeichnungen für das Haus der Zukünfte:

September 2021

LUIGI MICHELETTI PREIS

Die European Museum Academy hat in Den Haag das Futurium mit dem begehrten Luigi Micheletti Award 2020-2021 ausgezeichnet. „Das Futurium präsentiert die großen Herausforderungen der Zukunft auf verblüffende und ideologisch neutrale Weise“, erklärte die Jury bei der digitalen Zeremonie zur Bekanntgabe der Preisträger. „Die Besucher können ihre eigenen Ideen und Visionen von der Zukunft entwickeln, im Museum oder digital [...] basierend auf der grundlegenden Frage: 'Wie wollen wir leben?' Das Museum will eine integrierte Einrichtung sein, in der Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kunst und Soziales in Workshops, Diskussionen und Veranstaltungen zusammenkommen und zusammenarbeiten.“ Und nicht zuletzt bemerkte die Jury: „Jedes Land sollte sein eigenes Futurium haben.“

Erfahrt mehr.

0001

Juni 2021

INTERNATIONALEr DEUTSCHEr PR-PREIS

Das Futurium gewann für seine Eröffnungskampagne „Wie wollen wir leben?“ gemeinsam mit Scholz & Friends den Internationalen Deutschen PR-Preis 2021. Die Jury der DPRG zeichnete gestern bei der Preisverleihung in Frankfurt am Main die Kommunikationsleistung für das Haus der Zukünfte in der Kategorie Content-Strategien aus. In Zeiten, in denen Roboter als Arbeitskräfte gehandelt werden, Pandemien und die Klimakrise unsere Gesellschaft bedrohen, setzt das Futurium ein positives Zeichen: Zukunft ist gestaltbar, und jede*r kann Zukunft mitgestalten. Doch wie spricht man über etwas, das es noch nicht gibt? Die mit Scholz & Friends entwickelte Eröffnungskampagne für das Futurium stellte die Frage „Wie wollen wir leben?“ ins Zentrum der Kommunikation. Zehn internationale Künstler*innen wurden dazu aufgerufen, ihre ganz persönliche Zukunftsvision auf Papier zu bringen.

Erfahrt mehr.

PR Preis Uli Deck ARTIS Fotografie UD1 1455

Mai 2021

EMYA 2021: „SPECIAL COMMENDATION“

Das European Museum Forum hat in einer Online-Zeremonie die Gewinner der begehrten „European Museum of the Year Awards“ für 2020 und 2021 bekannt gegeben. Das Futurium wurde als einziges deutsches Museum mit einer „Special Commendation“ ausgezeichnet. „Die Auszeichnung macht uns sehr glücklich“, freut sich Direktor Dr. Stefan Brandt. „Wir sind ja kein klassisches Museum, sondern ein ‚Haus der Zukünfte‘ – mit einer Ausstellung ebenso wie mit Workshops, Debatten und experimentellen Formaten. Das Votum der Jury bestätigt uns in der Überzeugung, dass mehr denn je Orte notwendig sind, an denen sich Menschen über die große Frage austauschen können, die uns alle angeht: Wie wollen wir leben?“

Erfahrt mehr.

Foto Urkunde

Dezember 2018

BNB-GOLD

Das Futurium hat das Gold-Zertifikat im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB) erhalten – mit der höchsten bislang erzielten Punktzahl. Mit BNB-Goldstatus und einem Erfüllungsgrad von 89,8 Prozent ist das Futurium aktuell das nachhaltigste Bundesgebäude. Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), würdigte dies bei der Übergabe des BNB-Gold-Zertifikats an die Bauherrin, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA).

Erfahrt mehr.

BNB Gold Zertifikat Dv B Low 1024x634