6. Online Bildungsangebote des Futuriums

Nun hast du einen ersten Eindruck von unseren Bildungsmaterialien rund um die Zukunftsboxen erhalten. Als Erweiterung möchten wir dir nun unsere digitalen Formate für Schüler*innen vorstellen:

1. Workshops für alle

Das sind zeitlich flexible Selbstlern-Formate, die Wissen, Reflexion, Technik und Selbermachen miteinander verbinden. Die Workshops können von Schüler*innen aus eigenem Interesse und unabhängig von der Schule durchgeführt werden. Du kannst sie aber auch als Lehrkraft in deinen Unterricht integrieren und dort komplett oder auch in Teilen einsetzen. Für jeden Workshop werden insgesamt mindestens 75 Minuten Zeit benötigt. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt und die Schritte können auch auf mehrere Wochen oder Schulstunden aufgeteilt werden. Im Video stellen wir dir die aktuellen Formate kurz näher vor:

Bitte einen Moment Geduld. Das Video wird geladen.
Bitte einen Moment Geduld. Das Bild wird geladen.

Damit du einen besseren Eindruck von den Formaten bekommst, haben wir im Folgenden ein paar kleine Übungen für dich ausgewählt. Suche dir eine aus und probiere sie selbst aus:

  • Zukunftsmusik: Teste unseren Scratch Motion Tracking Prototypen – dafür brauchst du eine Webcam.
  • Werkzeuge der Zukunft: Mach deine Idee greifbar durch Prototyping – dafür brauchst du ein paar Bastelmaterialien
  • Umwelt der Zukunft – senseBox: Schärfe deine Onboard-Sensoren durch einen Sinnes-Spaziergang – dafür brauchst du einen Ausdruck (2 Seiten A4 s/w) und einen Stift.

Das Angebot wird mit der Zeit erweitert – also schau gerne immer mal wieder hier vorbei!

2. Workshops für Schulen

Wir bieten zu den gleichen Themen auch angeleitete dreistündige Workshops für Schulklassen an. Ansehen und buchen kannst du sie hier.


Weiter geht's!

>>> 7. Berlin Bonus: Tour der Zukünfte im Futurium

<<< Zurück zur Übersichtsseite